Kartoffel-Prinzessin
 Kartoffeln aus Westfalen 
 Kontrollierte Qualität 
 Die Kartoffel-Höfe       
 Leckere Rezepte        
 Appetit auf mehr?        
  
Kontrolliert werden:
 
Kartoffelpflanze

Der Ackerboden: Frühestens nach zweijähriger Ruhepause dürfen unsere Äcker mit Kartoffeln bepflanzt werden.

Das Pflanzgut: Wir verwenden nur Saatgut von staatlich kontrollierten Vermehrungsbetrieben.

Die Düngung: Die angepasste Stickstoff-Düngung unserer Äcker beschränken wir auf das absolute Minimum.

Der Pflanzenschutz: Bei eventuellem Befahl verwenden wir nur Mittel, die auch in Wasserschutzgebieten eingesetzt werden dürfen.

Rückstände: Regelmäßige Untersuchungen auf Rückstände garantieren eine gleichbleibende Qualität.

Die Ernte: Unsere Kartoffeln werden nur bei warmen Temperaturen schonend geerntet. So verletzen sich die Kartoffeln möglichst wenig.

Die Lagerung: Kühle Lagerung und eine Abpacktemperatur von mindestens 10° C halten die Qualität unserer Kartoffeln über lange Zeit stabil.

Kontrollsiegel der LandwirtschaftskammerFestkochend, vorwiegend festkochend oder mehlig: Verschiedene Sorten tragen das Zeichen "Kartoffel-Prinzessin". Für jeden Geschmack, für jedes Gericht die passende Variante. Und jede einzelne Sorte kann mit gutem Gefühl genossen werden.

Dafür bürgt das Kontrollsiegel der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.